Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Ist das wirklich so? Geht es um Informations- und Wissensvermittlung ist durchaus nicht jedes Bild hilfreich und sinnvoll. Bilder können ablenken, auf eine falsche Fährte führen oder sogar das Verständnis behindern und das Erinnerungsvermögen verschlechtern. Ein passendes Bild jedoch erhöht Verständnis und Erinnerung an das Gelernte signifikant.

Bilder stimulieren Areale in unserem Gehirn, die durch Texte und das Hören nicht erreicht werden können. An Informationen aus Bildern erinnern wir uns dadurch selbst noch nach Tagen um ein vielfaches besser. Die Wissenschaft bezeichnet das als den Picture Superiority Effect.

Wussten Sie schon?

  • Unser Gehirn verarbeitet Bilder 60.000 mal schneller als Text.
  • 50 % unseres Gehirns beschäftigt sich mit visuellen Prozessen.
  • 70 % unserer sensorischen Rezeptoren sitzen in den Augen.
  • Wir brauchen eine Zehntelsekunde um ein Bild zu erfassen.
  • 90 % der Informationen an unser Gehirn sind visuell.
  • 90 % aller Kaufentscheidungen werden von visuellen Faktoren beeinflusst.
  • Menschen müssen heute 5 mal mehr Informationen verarbeiten als vor 30 Jahren.
  • Die Bereitschaft einen Artikel zu lesen steigt um 80 % wenn er bunt ist.
  • Eine Präsentation mit Bildern ist überzeugender.
  • In sozialen Medien erzeugen visuelle Inhalte eine höhere Interaktionsrate.
  • Visuelle Inhalte haben das Potential “viral zu gehen”.
  • Das Design einer Webseite ist das wichtigste Kriterium für ihre Glaubwürdigkeit.
  • Ein Nutzer muss innerhalb von 8 Sek. eine Webseite grob verstehen. Sonst ist er weg.
  • Eine Webseite nur mit Text oder Ton wird nach 3 Tagen nur zu 10 % erinnert.
  • Im Durchschnitt lesen wir nur 28 % eines Textes.
  • Nutzer erinnern sich an 68 % der Inhalte eines Onlinevideos.

Beispiel Unternehmensfilm – Monteurzimmer.de

Nutzen Sie die Kraft starker Bilder. Wir schaffen Bilder die den Nutzer beim Verständnis wirklich unterstützen.

Ihre Nachricht an uns