Wie funktioniert eigentlich CO²-Kompensation?

Kunde: Nordkirche weltweit

Aufgabe:

10 Tonnen Kohlenstoffdioxid stößt jeder Deutsche jährlich durchschnittlich aus. Neben der Vermeidung von CO² kann man seinen Ausstoss an Treibhausgasen auch kompensieren. Die Klima-Kollekte, ein kirchlicher Kompensationsfonds, bietet Klimaschutzprogramme an, die das ermöglichen. Der Stiftfilm sollte verschiedene Fragen beantworten: Wodurch stosse ich CO² aus? Was ist meine persönliche Verantwortung? Was ist Kompensation? Welche Projekte unterstützt die Klima Kollekte (beispielhaft)?

Lösungsweg:

Der Stiftfilm begleitet den Text visuell, macht die Inhalte greifbar, vervielfacht dadurch Verständnis, und erzählt nebenbei charmant eine kleine Geschichte von Fred und der Inderin Adijha. Abstraktere Inhalte werden in Sinnbilder übersetzt. Der Stiftfilm beantwortet alle wichtigen Fragen zur CO² Kompensation, und funktioniert darüber hinaus als sympathischer Imagefilm der Klima Kollekte.

Kundenfeedback:

Wir haben noch einmal gemerkt wie viel Inhaltliches wir in diesen Film gesteckt haben. Echt schön was man mit diesem „Stiftfilm“ alles rüber bringen kann und dazu ist er auch noch in unserer Zeitvorstellung geblieben.